Sam Feuershow.de

Geniale Software

Sehr gute und tiefgründige Software.

Der Anfang ist etwas holprig durch ungewohntes Layout und eine etwas andere Struktur im Vergleich zu anderer Software, aber es gibt sehr gute, direkte Hilfeseiten/Videos und sobald man das Prinzip verstanden hat, eröffnen sich sehr viele Möglichkeiten.
Besonders nach dem Setup beim wirklichen Choreographieren der Shows (bei uns: Audio, Flammsystem, diverse Licht-Effekte, Fontänen-Maschinen und dank Spit-Protokoll auch unsere eigenentwickelte Funkzündanlage (Pyrotechnik) sowie Eyepoi (LED-Poi per Funk) glänzt die Software mit sehr weitreichenden Features - man merkt, dass der Programmierer sie selbst unzählige Male im Liveeinsatz optimiert hat.

Weiterlesen …

CloseUpClub

Haben „LiveShow“ seit ein paar Monaten im Einsatz

Um es gleich vorweg zu nehmen. Ein großes Plus der Software ist zweifellos die Tatsache, dass diese nicht nur auf Apple-Rechnern, sondern dank Java auch auf Windows-PCs läuft. Damit ist es für uns möglich, die gespeicherten Projekte hin- und her zu schieben, bzw. auf der einen Plattform zu exportieren, um diese dann auf dem anderen Rechner zu importieren.

Der Funktionsumfang ist enorm und beinhaltet einige Dinge, die wir vermutlich niemals benötigen werden.

An das System selbst muss man sich zwar erst einmal gewöhnen und die Logik verstehen. Dank umfangreicher Hilfedateien (die Videos sind zwar sehr verständlich, aber ich bevorzuge das Lesen), konnte ich mich dann doch schneller als gedacht „reinfuchsen“.

Hervorzuheben ist die Möglichkeit, mehr als ein DMX-Universum steuern zu können.
...

Der große Vorteil liegt mit Sicherheit darin, dass der „Hersteller“ auch selbst Theater spielt und seine eigene Software einsetzt und so step by step die Kinderkrankheiten entfernen konnte.

Weiterlesen …